Einen Radlader nahmen unbekannte Täter in der Nacht von 5. auf 6. Februar unbefugt in Betrieb.

Das Fahrzeug war in einer Schottergrube im Flachgau abgestellt und der Schlüssel versteckt gewesen. Bei der Fahrt wurden gelagertes Baumaterial sowie das Dach eines Unterstandes beschädigt. Als der Radlader im unwegsamen Gelände hängen blieb, flüchteten die Täter.

Die Höhe des Gesamtschadens ist derzeit nicht bekannt. Ermittlungen laufen.