Freiland: Balkon: Zimmer:

Radieschen eigenen sich ideal für gemischte Salate und als kleiner Snack. Sie sind pflegeleicht, brauchen wenig Nährstoffe (gar nicht bis wenig düngen) und lassen sich auch in hellen Räumen gut ziehen.

Die Aussaat im Freiland kann ab März erfolgen. Es empfiehlt sich der Frühling und Herbst.
Denn Radieschen mögen keine große Hitze, bevorzugen jedoch einen sonnigen Standort. Etwa 3 Stunden Sonne täglich, reichen bereits.

Ein Pflanzenabstand von 5cm in alle Richtungen ist ausreichend, Radieschen eignen sich daher auch sehr gut für kleinere Töpfe und Balkonkästen mit einer Höhe von mindestens 10cm.

Die Erde sollte leicht feucht gehalten werden. Bereits ca. 2 Monate nach Aussaat kann geerntet werden. Hat man vorgezogene Pflänzchen gekauft, kann die Ernte bereits nach 2-3 Wochen erfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.