Dienstagmittag, 1. Dezember 2020, kam eine 72-jährige Radfahrerin in Lieboch zu Sturz und wurde schwer verletzt.

Gegen 11:50 Uhr beabsichtigte die 72-Jährige aus dem Bezirk Graz-Umgebung mit ihrem Fahrrad die Radfahrerüberfahrt in der Packer Straße in Richtung Kreisverkehr Ortszentrum Lieboch zu überqueren. Zur gleichen Zeit wollte ein ihr entgegenkommender Pkw, gelenkt von einem 50-Jährigen aus dem Bezirk Voitsberg, über die Radfahrerüberfahrt zu einem Haus zufahren. In der Folge kam die Radfahrerin zu Sturz und wurde schwer verletzt.

Laut Angaben der 72-Jährigen habe ihr der Pkw-Lenker den Vorrang genommen, wodurch sie stark abbremsen habe müssen und vom Fahrrad gestürzt sei. Der 50-Jährige gab an, dass er sich zwar mit einem Teil der Fahrzeugfront auf der Überfahrt befunden habe, die Radfahrerin jedoch noch genügend Platz zum Vorbeifahren gehabt hätte.

Nach der Erstversorgung wurde die 72-Jährige ins LKH Voitsberg eingeliefert. Ein mit beiden Fahrzeuglenkern durchgeführter Alkotest verlief negativ.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.