Ein 70-jähriger polnischer Schulsbuslenker aus dem Bezirk Steyr-Land lenkte am 25. Jänner 2021 gegen 7:40 Uhr den Schulbus auf der B 115 Eisenbundesstraße im Ortsgebiet von Losenstein aus Ternberg kommend Richtung Reichraming.

Bei der Kreuzung der B 115 mit dem Schiefersteinweg beabsichtigte der Lenker einzubiegen. Aufgrund eines Gegenverkehrs musste er anhalten. Ein nachkommender 52-jähriger Pkw-Lenker aus dem Bezirk Amstetten konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und prallte gegen den Bus.

Im Schulbus befanden sich neben dem Lenker eine 44-jährige Begleitperson und drei Kindergartenkinder. Der Lenker, die Begleitperson sowie das 6-jährige Kind wurden leicht verletzt und in das Krankenhaus eingeliefert. Die weiteren beiden Kinder im Alter von 5 und 6 Jahren blieben unverletzt und wurden von den Eltern abgeholt.