Eine 53-jährige Niederösterreicherin fuhr am 2. März 2021 gegen 10:10 Uhr mit ihrem Pkw im Gemeindegebiet von Gablenz auf der B121 Richtung niederösterreichische Landesgrenze.

Dabei geriet sie auf die Gegenfahrbahn und kollidierte ungebremst mit dem entgegenkommenden Lkw eines ebenfalls 53-jährigen Niederösterreichers.

Die bewusstlose Lenkerin erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Rettungshelikopter C14 ins Krankenhaus nach Graz geflogen.