Was für ein lächerliches Theater! Verarsche trifft es tatsächlich noch am besten, denn der Handel hält uns offenbar für dumm! Schon in einer Woche dürfen wir nur noch mit FFP2 Maske einkaufen gehen, doch bis heute wissen wir nicht einmal ob es genug Masken geben wird. Auch über den Preis schweigt man sich aus.

Zwar hieß es, die Masken würden vom Lebensmittelhandel zum Selbstkostenpreis abgegeben werden, aber was heißt das? REWE verspricht, der Preis wäre so günstig wie möglich, andere Konzerne wollen sich erst in den nächsten Tagen äußern. Warum sagt man uns nicht einfach einen Preis? Warum wird der Einkauf überhaupt den Händlern überlassen und nicht zentral gesteuert?

Geheimnis um den Preis

Die einzelnen Aussagen sind einfach lächerlich. Je nach Szenario gibt es eine einfache Antwort:

  • Sollten die Masken erst hergestellt werden müssen, ist die Preisfrage sowieso sinnlos. Innerhalb einer Woche kann man nicht derartige Mengen beauftragen, produzieren, liefern und verteilen.
  • Wurden die Masken bereits bestellt, kennt man auch den Einkaufspreis. Keine Firma kauft etwas ein, ohne den Preis zu kennen.

Also scheint man uns den Preis absichtlich zu verschweigen. Der Grund dafür könnte sein, dass man sich möglichst nicht in die Karten schauen lassen will. Einer wird den Preis veröffentlichen, die anderen können sich dann daran orientieren. Ein altes Spiel im Einzelhandel, auch wenn man uns erzählt, wir bekämen die FFP2 Masken zum Selbstkostenpreis.
Auch ist unwahrscheinlich, dass die Konzerne so kurzfristig wie wir von der FFP2 Pflicht erfahren haben.

Fraglich ist auch, wie man an Lebensmittel kommen soll, wenn keine ausreichenden Stückzaheln geliefert werden können!

Nachtrag

Und siehe da, wir behielten recht. Nur 3 Tage später gab es die FFP2 Masken bei “Hofer“ per Stück um 59 Cent zu kaufen. Andere Ketten, die zuvor deutlich höhere Preise (bis zu 3 Euro) nannten, zogen rasch nach.

Aktuell bekommt man zumindest bei Hofer nur 5 Masken pro Person. Manche haben dieses “Problem“ bereits erkannt und auf ihre eigene Art darauf reagiert.

https://twitter.com/MSKNewsAT/status/1352604967648063489