Ein 31-jähriger tschechischer Staatsbürger lenkte seinen Pkw am 16. Dezember 2020 gegen 18:05 Uhr auf der Gutauer Landesstraße Richtung Gutau.

Aus bislang unbekannter Ursache kam er im Ortschaftsbereich Hundsdorf, Gemeinde Gutau, in einer leichten Linkskurve rechts von der Fahrbahn ab. Nach etwa 200 Metern sprang er über eine Böschung auf die Fahrbahn zurück und prallte gegen eine Leitschiene.

Der Mann wurde unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung in das Kepler Universitätsklinikum nach Linz gebracht.