Ein zuvor unbekannter Täter beging in der Zeit vom 2. November 2020 bis 15. Jänner 2021 in Neuzeug vier Diebstähle und zwei versuchte Einbrüche.

Bei den Ermittlungen konnte ein 28-Jähriger aus dem Bezirk Steyr-Land als Verdächtiger ausgeforscht werden. Bei einer durchgeführten freiwilligen Nachschau in seiner Wohnung wurde ein Großteil der gestohlenen Gegenstände sichergestellt und den rechtmäßigen Besitzern zurückgegeben. Bei den Gegenständen handelte es sich vorwiegend um aus Gärten gestohlenes geringwertiges Dekomaterial.

Der 28-Jährige ist zu sämtlichen Diebstählen geständig; die Einbruchsversuche leugnete er trotz Beweislast. Als Motiv für die Diebstähle gab er an, dass er die Gegenstände nur besitzen wollte.