Am 14. März 2021 um 21:30 Uhr stürzte eine 72-jährige Pensionistin in ihrer Wohnung in Traun und konnte nicht mehr von allein aufstehen, sodass sie nur noch um Hilfe rufen konnte.

Um 22:55 Uhr wurde die Streife „Traun 1“ zur Wohnung der Frau beordert. Ein Nachbar habe aus der Wohnung Hilferufe vernommen.

Beim Eintreffen der Polizisten wartete der Anzeiger vor der Wohnung. Auf der Rückseite des Hauses konnte die Frau durch ein gekipptes Fenster angesprochen werden. Diese gab an, sie sei gestürzt, habe Schmerzen und könne nicht mehr aufstehen.

Die Feuerwehr wurde daraufhin verständigt und zur Türöffnung hinzugezogen. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten das bereits gekippte Fenster öffnen, durch dieses einsteigen und die Wohnungstür von innen öffnen.

Die 72-Jährige wurde nach Erstversorgung durch das ÖRK ins UKH Linz verbracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.