Am 08.06.2021, um 09.58 Uhr fuhr ein 56-jähriger Omnibuslenker mit einem Bus auf der Gumppstraße in Innsbruck in Richtung Südwesten. Als ein Klein-Lkw aus einer Einfahrt in die Straße einbog musste der Omnibuslenker eine Vollbremsung einleiten.

Dadurch kam eine 73-jährige Frau im Bus zu Sturz und zog sich schwere Verletzungen zu. Nach der Erstversorgung wurde sie mit der Rettung in die Klinik Innsbruck eingeliefert.

Der Klein-Lkw-Lenker wurde noch vom Buslenker angehalten, entfernte sich jedoch vor Eintreffen der Einsatzkräfte vom Unfallort.