Eine 18-jährige Serbin aus Salzburg ist verdächtig, am 11. März gegen 13 Uhr einen gewerbsmäßigen Diebstahl begangen zu haben.

Die Frau hatte in einem Einkaufszentrum in der Stadt Salzburg diverse Markenparfums im Wert von mehr als 300 Euro in eine mit Alufolie präparierte Handtasche gesteckt und das Geschäft ohne zu bezahlen verlassen.

Im Nahbereich wurde die Frau von einer Ladendetektivin und einem Security-Mitarbeiter bis zum Eintreffen der Polizei angehalten. Die Frau wurde festgenommen, die Handtasche sichergestellt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.