Ein 37-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck war am 4. November 2020 gegen 8:50 Uhr mit dem Pkw seines 22-jährigen türkischen Beifahrers aus dem Bezirk Gmunden auf der B1 im Bereich der Lambacher Umfahrung Richtung Schwanenstadt unterwegs.

In einem dortigen Tunnel kollidierte der Pkw des 37-Jährigen mit dem vor ihm fahrenden Wagen einer 28-Jährigen aus dem Bezirk Wels-Land, welche mit ihrem dreijährigen Sohn unterwegs war. Anschließend wurde der Pkw der 28-Jährigen gegen die Tunnelwand geschleudert.

Die 28-Jährige und ihr dreijähriger Sohn wurden unbestimmten Grades verletzt und in das Klinikum Wels eingeliefert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.