Eine 20-Jährige aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung fuhr am 1. Juni 2021 gegen 19:45 Uhr mit ihrem Pkw im Gemeindegebiet von Puchenau auf der Großambergstraße. Zur gleichen Zeit lenkte ein 19-Jähriger, ebenfalls aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung, sein Motorrad dahinter in die gleiche Richtung.

Beim Überholvorgang geriet er mit seinem Motorrad zu weit nach links auf das Bankett, schleuderte und verlor die Kontrolle über das Motorrad.

Er stieß mit dem Vorderrad gegen die linke hintere Fahrzeugseite des Pkw. Anschließend überschlug er sich und stürzte.

Der 19-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach der Erstversorgung durch die Besatzung des C10 mit der Rettung ins UKH-Linz eingeliefert.