Am Nachmittag des 24. März 2021 wurde in Hallein ein Moped aus dem Verkehr gezogen.

Eine Überprüfung am Rollenprüfstand ergab eine Geschwindigkeit von 91 km/h. Weiters wies das Fahrzeug vorschriftswidrige Umbauten auf. Die Kennzeichentafel samt Zulassungsschein wurden an Ort und Stelle abgenommen.

Für den 17-jährigen Lenker ist es bereits die zweite Kennzeichenabnahme innerhalb von wenigen Monaten. Der Tennengauer wird der zuständigen zur Anzeige gebracht und muss mit einer Vorführung bei der KFZ-Prüfstelle rechnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.