Am 21.03.2021, gegen 21:40 Uhr, wurde die Polizeistreife in Hallein, Bereich Europastraße in Fahrtrichtung Autobahnauffahrt A10, auf einen PKW aufmerksam, da sich dieses KFZ bemerkbar langsam auf der stark verschneiten Fahrbahn fortbewegte.

Im Zuge einer durchgeführt Lenker- und Fahrzeugkontrolle konnte festgestellt werden, dass auf der Vorderachse Sommerreifen montiert waren, auf der Hinterachse Winterreifen, allerdings ohne der entsprechenden Mindestprofiltiefe von 4 mm.

Des Weiteren befand sich ein Winterreifen auf der Rückbank des KFZ und war nicht gemäß den Bestimmungen der Ladungssicherung verwahrt.
Der Lenker, ein 25-jähriger Oberndorfer, führte keinen Führerschein mit.

Der Lenker wurde über die Erstattung diverser Anzeigen nach dem KFG / FSG in Kenntnis gesetzt. Die Weiterfahrt wurde untersagt.