Ein 17-Jähriger aus dem Bezirk Ried im Innkreis lenkte am 6. Jänner 2020 gegen 12 Uhr den Pkw seiner Mutter auf der Pramer Straße L 1077 von Eberschwang kommend Richtung Dorf an der Pram.

Im Gemeindegebiet von Pram bei Schulterzucker verlor der Lenker auf der schneematschigen Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal gegen einen betonierten Gartenpfeiler.

Der Lenker sowie seine Beifahrerin verletzten sich unbestimmten Grades und mussten mit der Rettung in das Krankenhaus Ried eingeliefert werden.