Ein 25-Jähriger aus dem Bezirk Braunau fuhr am 17. Jänner 2021 gegen 3 Uhr mit seinem Pkw in Maria Schmolln auf der Großenaicher Gemeindestraße. Am Beifahrersitz saß ein 22-Jähriger, ebenfalls aus dem Bezirk Braunau.

Im Ortschaftsbereich Großenaich verlor der Lenker auf der abschüssigen Straße in einer Linkskurve die Kontrolle über seinen Pkw. Daraufhin kam das Fahrzeug in einem Waldstück von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Der Beifahrer befreite den Lenker aus dem Pkw und ging anschließend zu Fuß zu einem Wohnhaus. Die Hausbewohner verständigten die Rettung.

Ein mit dem 25-Jährigen durchgeführter Alkomattest ergab einen Wert von 2,04 Promille. Der 25-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Ried im Innkreis gebracht. Der Beifahrer erlitt leichte Verletzungen und lehnte die Inanspruchnahme der Rettung ab.