Ein 29 Jahre alter phillipinischer Staatsangehöriger mit Wohnsitz in Klagenfurt wurde gestern gegen 17:15 Uhr in der Klagenfurter Gabelsbergerstraße von einem grau/weißen Staffordshire Terrier angegriffen und dabei mehrfach gebissen.

Das Opfer wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung in das Klinikum Klagenfurt gebracht.

Das Opfer beschrieb den Hundealter wie folgt:
Männlich, ca 180 cm groß, Österreicher, schlank, Stoppelbart offensichtlich alkoholisiert, dunkle kurze Hose, dunkler Strohhut und soll öfters im Bereich Bahnhof unterwegs sein