Schwer verletzt wurde ein 44-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung am 22. September 2021 gegen 13 Uhr bei einem bäuerlichen Anwesen im Gemeindegebiet von Ottenschlag.

Der Mann war mit Zimmereiarbeiten auf einem Gerüst beschäftigt und fiel plötzlich aus einer Höhe von 5,5 Metern auf den darunterliegenden Betonboden.

Dabei zog er sich schwere Kopfverletzungen zu. Seinem Vater gelang es, den 44-Jährigen zu reanimieren. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurde der Mann ins Linzer Unfallkrankenhaus geflogen.