Ein 30-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden fuhr mit seinem Pkw am 20. September 2021 gegen 8:50 Uhr auf der B135 Richtung Grieskirchen. Zur selben Zeit war ein 78-Jähriger aus dem Bezirk Grieskirchen mit seinem Wagen in der Gegenrichtung unterwegs.

Aus bislang unbekannter Ursache kam es auf Höhe Umfahrung Gallspach in einer langgezogenen Rechtskurve zu einem Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Dabei wurde der 78-Jährige so schwer verletzt, dass er trotz Reanimationsmaßnahmen noch an der Unfallstelle verstarb.

Der 30-Jährige wurde schwer verletzt und nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber „Christophorus 10“ in das Klinikum Wels geflogen.