Beamte des Stadtpolizeikommandos Wien Floridsdorf sowie Beamte der Sondereinheit WEGA wurden alarmiert, da am 08.01.2021 um 00:25 Uhr ein 35-jähriger Mann von seinem 33-jährigen Nachbarn mit einer Schusswaffe bedroht worden sein soll.

Die WEGA-Beamten klopften an der Türe des Tatverdächtigen, dieser öffnete die Türe und wurde widerstandslos festgenommen. In der Wohnung wurden unter anderem Totschläger, Jagdbögen, Samurai Schwerter, Schreckschusspistolen sowie nationalsozialistische Gegenstände vorgefunden und sichergestellt.

Der Tatverdächtige wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Wien auf freiem Fuß angezeigt.