Linzer Polizisten stellten am 24. Jänner 2021 gegen 13:45 Uhr im Stadtgebiet einen Pkw fest, welcher seit dem 22. Jänner 2021 als gestohlen gemeldet war.

Das Fahrzeug wurde unmittelbar zuvor in der Hafenstraße in Linz gesichtet und per Funkdurchsage gefahndet. Sie versuchten den Pkw anzuhalten, der Lenker missachtete jedoch das eingeschaltete Blaulicht und fuhr davon. Dabei verursachte er in der Kurve Werndlstraße/Stechergasse einen Auffahrunfall.

Anschließend versuchten die drei Insassen zu flüchten, der 17-jährige Lenker und ein Mitfahrer konnten jedoch von der Polizei gestellt werden.
Der 17-Jährige gestand bei seiner Einvernahme den Diebstahl des Fahrzeuges, er wird der Staatsanwaltschaft Linz angezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.