Ein 32-jähriger Linzer betrat am 23. Jänner 2021 gegen 11 Uhr eine Trafik im Linzer Stadtteil St. Magdalena.

Mit einem abgebrochenen Besenstiel in der Hand bedrohte er die 42-jährige Trafikantin und sagte, sie solle ihm „etwas“ geben. Ein ebenfalls anwesender Kunde forderte den Mann daraufhin vehement auf, die Trafik zu verlassen. Dem kam der 32-Jährige auch nach.

Die herbeigerufenen Polizeistreifen trafen den Mann unweit des Tatortes an. Dort ließ er sich widerstandslos festnehmen. Er wurde ins Linzer Polizeianhaltezentrum eingeliefert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.