Am 12.03.2021, um 16:00 Uhr konnten Passanten auf Höhe des Rastplatzes Münster Süd einen Leichnam am nördlichen Innufer, im Fluss liegend, entdecken.

Der Leichnam wurde anschließend von Einsatzkräften der Wasserrettung Reith/Kramsach geborgen.
Es gibt keine Hinweise auf Fremdverschulden. Von der Staatsanwaltschaft wurde eine gerichtliche Obduktion angeordnet.

Bei der Leiche handelt es sich vermutlich um die seit 09.03.2021 abgängige 57-jährige Frau aus Vomp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.