In einem unbeaufsichtigten Moment stürzte ein einjähriges Mädchen am 6. September 2021 gegen 9:30 Uhr im Gemeindegebiet von Adlwang in ein Schwimmbecken.

Nur für einen kurzen Moment hatte die 22-jährige Mutter ihre beiden Kinder unbeaufsichtigt gelassen.

Plötzlich hatte ihr ihr achtjähriger Sohn geschrien und sie lief sofort zum Pool, sprang hinein und rettete ihre Tochter. Beim Eintreffen der alarmierten Polizeistreife wartete sie mit ihrem Kind am Arm bereits auf der Straße auf die Einsatzkräfte.

Das Mädchen war bei Bewusstsein und wurde nach notärztlicher Erstversorgung ins Kepler Uniklinikum eingeliefert.