Eine Fahrerin einer Straßenbahn fuhr am 19.03.2021, gegen 16:45 Uhr, auf der Geiselbergstraße in Fahrtrichtung Kaiserebersdorf.

Laut derzeitigem Ermittlungsstand wollte eine 23-jährige Frau mit ihrem 10-jährigen Neffen die Fahrbahn und die Gleise der Geiselbergstraße vor einem verkehrsbedingt angehaltenen Lkw überqueren. Trotz einer eingeleiteten Notbremsung der Straßenbahnfahrerin kam es im Gleisbereich zu einem Zusammenstoß zwischen der Straßenbahn und dem Buben.

Der 10-Jährige wurde von Einsatzkräften der Wiener Berufsrettung versorgt, in ein Spital gebracht und nach einer Untersuchung in häusliche Pflege entlassen. Die 23-Jährige und auch die Insassen der Straßenbahn blieben unverletzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.