Weil sie ein Kompliment ignoriert und sich nicht für ihn interessiert habe, attackierte ein 43-Jähriger aus dem Bezirk Linz-Land am 5. September 2021 gegen 14:30 Uhr am Linzer Hauptbahnhof eine 19-Jährige aus dem Bezirk Grieskirchen.

Der Mann packte die Frau im Bereich des sogenannten Kärntnerauges mit beiden Händen am Hals, drückte sie gewaltsam gegen die dortigen Gitterstäbe und bedrohte sie mit dem Umbringen.

Die 19-Jährige konnte sich selbstständig befreien und wurde leicht am Hals verletzt. Während der Sachverhaltsaufnahme teilte der Mann den Polizisten mit, dass er wahrscheinlich ein weiteres Delikt setzten werde, sollte ihn die 19-Jährige anzeigen.

Er wurde festgenommen und nach seiner Einvernahme über Auftrag der Staatsanwaltschaft Linz in die Linzer Justizanstalt eingeliefert.