Am 20. November 2020 um 21:50 Uhr beschädigten zwei Jugendliche mehrere Pkw in der Linzer Lederergasse. Die herbeigerufenen Polizeistreifen erkannten beim Eintreffen zwei dunkel gekleidete Jugendliche, von denen einer sofort flüchtete, als dieser die Polizisten erblickte.

Der andere, ein 18-jähriger Bosnier aus Linz, konnte von den Beamten angehalten und einer Personskontrolle unterzogen werden. Die Anzeigerin, eine 26-jährige Linzerin, kam auch dazu und stellte bei der Besichtigung ihres Autos fest, dass beide Seitenspiegel heruntergetreten worden waren.

In der Leibnitzstraße fanden die Polizisten drei weitere beschädigte Kfz. Der 18-Jährige zeigte sich bei seiner Einvernahme nicht geständig. Weitere Opfer werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Nietzschestraße unter der Telefonnummer 059 133 4589 in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.