Mürzzuschlag, Bezirk Bruck-Mürzzuschlag. – Ein 47-Jähriger randalierte Freitagnachmittag, 4. Juni 2021, im Krankenhaus Mürzzuschlag. Polizisten nahmen den Mann fest. Dabei widersetzte er sich und bedrohte die Beamten.

Polizeibeamte wurden gegen 16.43 Uhr in das Krankenhaus gerufen. Ein dort anwesender Mann habe zwei Mitarbeiter bedroht und randaliere.

Zwei Polizeistreifen stellten daraufhin vor Ort den Sachverhalt fest. Da der Verdächtige seine Identität nicht bekannt geben wollte, sprachen die Beamten die Festnahme aus. Dieser Festnahme widersetzte sich der 47-Jährige und bedrohte die Polizisten mit dem Umbringen.

Auch auf der Polizeiinspektion setzte der Mann aus dem Bezirk Bruck-Mürzzuschlag sein Verhalten fort und bedrohte abermals weitere anwesende Polizisten mit dem Umbringen.

Die Staatsanwaltschaft Leoben ordnete die Anzeige des schwer alkoholisierten Mannes auf freien Fuß an.