Am 25.02., kurz nach 15.30 Uhr, brannte im Stadtgebiet von Spittal/Drau eine Hecke, die das Grundstück eines Einfamilienhauses einfriedet. Der Brand wurde von der FF Spittal/Drau gelöscht.

Zeugen wussten zu berichten, dass vier Burschen sich kurz nach Ausbruch des Brandes eilig entfernten.
Es gelang im Zuge der örtlichen Fahndung, vier Burschen im Alter von 15, 16 und 17 Jahren, alle aus dem Bezirk Spittal/Drau, auszuforschen und anzuhalten.

Die Erhebungen ergaben, dass die Burschen Raketen abgefeuert hatten. Eine Rakete flog in die falsche Richtung und in die Hecke, wodurch diese entzündet wurde.

Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.