Eine 52-Jährige steht im Verdacht, zumindest am 17. Dezember 2020, hochwertige Kleidungsstücke gestohlen zu haben. Weil in ihrer Wohnung weiteres offenbares Diebesgut gefunden wurde, ordnete die Staatsanwaltschaft die Festnahme an.

Aufgrund von umfangreichen Ermittlungen forschten Beamte der Polizeiinspektion Schmiedgasse eine 52-jährige in Graz wohnhafte Rumänin aus, die im Verdacht steht, am Nachmittag des 17. Dezember 2020, vier hochwertige Kleidungsstücke in einer Boutique gestohlen zu haben. Bei der Nachschau in der Wohnung der Verdächtigen wurden die betreffenden Kleidungsstücke sowie weiteres hochwertiges Diebesgut sichergestellt.

Woher diese weiteren Kleidungsstücke im Wert von mehreren Tausend Euro stammen, ist noch Gegenstand von Ermittlungen. Die 52-Jährige wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Graz in die Justizanstalt Graz-Jakomini eingeliefert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.