Am 19.11.2020 gegen 15.30 Uhr konnte ein Detektiv einen Ladendiebstahl in einem Lebensmittelgeschäft in Innsbruck beobachten. Während eine 37-jährige Österreicherin ihren Einkauf an der Kassa bezahlte, ging deren 19-jährigeTochter am Kassenbereich vorbei, ohne die von ihr verborgenen Waren zu bezahlen.

Der Ladendetektiv beobachtete sie dabei und konnte die beiden Frauen bis zum Eintreffen der Polizei anhalten. Durch den Diebstahl entstand ein Schaden im niederen 3-stelligen Eurobereich, die jüngere der beiden Frauen gab jedoch dem Ladendetektiv gegenüber an, dass sie im Zeitraum eines Jahres etwa 15 gleich gelagerte Diebstähle begangen habe. Hierdurch dürfte ein Schaden im niederen 4-stelligen Eurobereich entstanden sein.

Die beiden Frauen erwartet eine Anzeige bei der Staatsanwaltschaft Innsbruck.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.