Graz, Bezirk Gries. – Ein 40-jähriger Grazer bedrohte seine Ex-Lebensgefährtin und deren Bruder. Der Verdächtige wurde festgenommen.

Gegen 19.00 Uhr verständigte eine 39-jährige Grazerin ihren Bruder sowie die Polizei. Sie gab an, ihr Ex-Lebensgefährte schreie vor dem Wohnhaus und versuche, gewaltsam in das Haus zu gelangen.
Als die einschreitenden Polizisten den Sachverhalt vor dem Wohnhaus klären wollten, kam der 40-Jährige hinzu und versuchte, den Bruder der Anzeigerin mit geballten Fäusten zu attackieren.

Die Polizisten konnten den Renitenten fixieren und anschließend festnehmen. Bei der Durchsuchung seines mitgeführten Rucksackes konnte eine geringe Menge an Suchtmittel sichergestellt werden.
Gegen den Mann, er war stark alkoholisiert, wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen; er wird angezeigt.