Am 9. Juni 2021 gegen 09:20 Uhr führte ein 25-jähriger Österreicher in einer Wohnung in Innsbruck Hötting mit einem Winkelschleifer Arbeiten an einer Wand durch. Dabei beschädigte der Mann eine Gasleitung.

Als der 25-Jährige den Gasgeruch bemerkte, verließ er die Wohnung und setzte einen Notruf ab.

Zwei weitere in dem Mehrparteienhaus befindliche Personen wurden sofort evakuiert. Die Berufsfeuerwehr Innsbruck verschaffte sich Zugang zum Gashaupthahn und stoppte die weitere Gaszufuhr.

Personen kamen nicht zu Schaden.