Ein bislang unbekannter Täter betrat am 26. Dezember 2020 gegen 17 Uhr ein Restaurant in Gallneukirchen und bestellte etwas zum Mitnehmen. Dabei gab er an, er würde die Bestellung in etwa 20 Minuten abholen.

Als er wiederkam, wollte der Mann mittels Bankomatkarte bezahlen. Da jedoch das Gerät defekt war, wollte er sich bei einem Bankomat Bargeld holen. Kurz nachdem der unbekannte Mann bezahlt hatte, kam er mit einem Messer retour und bedrohte den Koch mit dem Umbringen. Anschließend flüchtete er in unbekannte Richtung.

Täterbeschreibung

Etwa 25 Jahre alt, 180 cm groß, dunkler Kinnbart, bekleidet mit einem weißen Kapuzenpulli, schwarz-weißer Jogginghose, grauer Mütze, grauen Turnschuhen und schwarzen Handschuhen.

Nachtrag – 04.03.2021

Von der Landespolizeidirektion Oberösterreich wird berichtet, dass der unbekannte Täter ausgeforscht werden konnte. Es handelt sich um einen 21-Jährigen aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung.

Als Motiv für die Tat nannte er Eifersucht, da der Koch angeblich mit seiner Freundin geflirtet hatte.