Zu einem Unfall mit einem Auto und einem Fußgänger kam es am 6. Oktober 2021 gegen 14:10 Uhr im Gemeindegebiet Mauthausen.

Ein 76-jähriger Autofahrer aus dem Bezirk Freistadt fuhr auf der Vormarktstraße, aus Richtung Heinrichsbrunn kommend in Richtung Zentrum.

Unmittelbar nach der dortigen Bahnunterführung lief ein Fußgänger, ein 19-jähriger Linzer, von links auf die Fahrbahn, da er zur gegenüberliegenden Bushaltestelle wollte. Der Autofahrer konnte trotz sofortiger Vollbremsung einen Zusammenstoß mit dem jungen Mann nicht mehr verhindern. Der Fußgänger lief zwischen den stehenden Fahrzeugen hindurch und touchierte mit der Frontseite des Fahrzeuges.

Der 19-Jährige dürfte durch den Unfall leichte Verletzungen erlitten haben. Er wurde nach der Erstversorgung von der Rettung ins UKH Linz gebracht. Der 76-Jährige, sowie seine Beifahrerin blieben unverletzt.