Ein 18-jähriger kroatischer Probeführerscheinbesitzer aus dem Bezirk Wels-Land lenkte den Wagen seines Vaters am 19. August 2021 gegen 22:20 Uhr auf der Pettenbacher Straße, L536, Richtung Vorchdorf. Im Fahrzeug befanden sich noch zwei Freunde, 17 und 18 Jahre alt und ebenfalls aus dem Bezirk Wels-Land.

Kurz vor einer leichten Linkskurve im Gemeindegebiet Bad Wimsbach-Neydharting überholte der 18-Jährige einen vorausfahrenden Freund. Während des Überholvorganges bemerkte er plötzlich ein entgegenkommendes Fahrzeug.

Er lenkte seinen Wagen abrupt auf den rechten Fahrstreifen zurück und kam ins Schleudern. Der Pkw schlitterte nach rechts über eine leichte Böschung in ein angrenzendes Maisfeld. Dieses durchpflügte er etwa 100 Meter weit mit hoher Geschwindigkeit.

Anschließend überquerte er die Straße und kam links von der Fahrbahn in einem Feld zum Stehen. Der Lenker und ein Freund wurden dabei leicht an der Hand verletzt. Im Maisfeld entstand erheblicher Flurschaden, der zuständige Landwirt wurde verständigt.