Die Zivilstreife der Autobahnpolizei führte am 4. Februar 2021 Kontrollen auf der Autobahn mit dem Schwerpunkt Alkohol und Drogen durch.

Kurz nach 23.00 Uhr fiel ein Pkw-Lenker durch seine unkontrollierte Fahrweise bei der Abfahrt Salzburg Mitte auf. Bei der anschließenden Lenker- und Fahrzeugkontrolle stellten die Beamten Symptome einer Beeinträchtigung bei dem 22-jährigen Lenker fest. Ein durchgeführter Alkovortest ergab mit 0,00 mg/l ein negatives Ergebnis.

Aus diesem Grund führten die Polizisten einen Drogentest durch. Der Test fiel auf THC positiv aus. Eine anschließende Untersuchung durch den Amtsarzt ergab eine Fahruntauglichkeit des 22-Jährigen. Der Führerschein wurde dem Mann abgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.