Eine 24-jährige ungarische Staatsbürgerin fuhr am 12. Jänner 2021 gegen 1:10 Uhr mit einem Firmenfahrzeug auf der B1 von Ennsdorf Richtung Asten.

Beim Ennshafen-Kreisverkehr verlor sie aus noch unbekannten Gründen die Kontrolle über das Fahrzeug und stürzte eine etwa vier Meter hohe Böschung hinunter. Sie musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug geschnitten werden.

Anschließend wurde die Frau mit Verletzungen unbestimmten Grades ins UKH Linz gebracht.