Oberhaag, Bezirk Leibnitz. – Bei einem Forstunfall Donnerstagnachmittag, 28. Jänner 2021, verletzte sich ein 43-jähriger Mann.

Gegen 14:40 Uhr war der Mann aus dem Bezirk Leibnitz in einem Waldstück mit Forstarbeiten beschäftigt. Der 43-Jährige fällte einen Baum, welcher in weiterer Folge auf den Unterschenkel des Mannes fiel und ihn einklemmte. Der Verletzte konnte selbstständig die Rettungskräfte alarmieren.

Nach der Erstversorgung durch den anwesenden Notarzt befreiten ihn die Feuerwehren Arnfels und Oberhaag. Der Rettungshubschrauber Christophorus 12 brachte den Mann ins UKH Graz. Fremdverschulden konnte ausgeschlossen werden.