Am 13. März 2021 gegen 12:45 Uhr ereignete sich in einem Waldstück im Bezirk Freistadt ein Forstunfall.

Ein 47-Jähriger war alleine damit beschäftigt die Äste eines zuvor gefällten Baumes zu entfernen, als ein Windstoß einen Ast von einem umliegenden Baum löste. Dieser fiel von oben auf den Waldarbeiter herab und streifte ihn im Bereich des Rückens.

Aus eigener Kraft konnte er sich noch aus dem Wald bewegen und einen Bekannten verständigen, der die Einsatzkräfte alarmierte. Der Mann konnte in der Nähe vom Unfallort am Boden liegend aufgefunden werden und wurde von der Rettung erstversorgt.

Der Rettungshubschrauber „Christophorus 14“ lieferte den 47-Jährigen mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Unfallkrankenhaus Linz ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.