Am 6. Juni 2021 gegen 19 Uhr wurde von mehreren Verkehrsteilnehmern via Notruf über die Landesleitzentrale angezeigt, dass sich eine Entenfamilie zwischen Haag und Aistersheim auf der A8 befindet.

Beim Eintreffen der Streife Ried 1 konnte bei Km 39.400, im Gemeindegebiet von Weibern, nur mehr eine auf dem Pannenstreifen bereits verendete Entenmutter vorgefunden werden.

Bei der Nachschau im angrenzenden Böschungsbereich hörten die Polizisten ein Schnattern und sie haben daraufhin im langen Gras schließlich zehn Entenküken entdeckt und eingefangen.

Die Entenküken wurden zur Aufzucht bei einem landwirtschaftlichen Anwesen abgegeben.