Ein kleiner Geheimtipp, falls ihr mal im Mühlviertel, genauer gesagt in Gallneukirchen (Oberösterreich), unterwegs seid.

Nur wenige Minuten vom Stadtkern entfernt findet ihr eine kleine Brücke über die Gusen. Dort befindet sich auch ein Abgang bis direkt zum Wasser.

An dieser Stelle werden die dort befindlichen Enten offenbar so regelmäßig gefüttert, dass sie sich aus nächster Nähe beobachten lassen.

Wir haben die Stelle bei einem Spaziergang zufällig entdeckt. Schon wenige Minuten nachdem wir uns auf die Stufen gesetzt hatten, kamen die ersten Enten an und ließen sich, wie ihr auch im Video sehen könnt, nicht mehr beim Fressen stören.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.