Ein 61-Jähriger aus dem Bezirk Braunau fuhr am 28. Dezember 2020 gegen 10:35 Uhr mit seinem Kastenwagen auf der B147 von Friedburg Richtung Munderfing.

Zum gleichen Zeitpunkt lenkte ein 44-jähriger tschechischer Staatsangehöriger seine Sattelzugmaschine mit Sattelanhänger auf der B 147 von Munderfing Richtung Friedburg. Beim Übersetzen der Eisenbahnkreuzung im Bereich Kreuzung Eichenweg mit B147 in Munderfing lockerte sich eine große Eisplatte von der Plane des Sattelanhängers, rutschte linksseitig ab und durchschlug mit voller Wucht die Windschutzscheibe des Kastenwagens.

Der 61-Jährige wurde von den Eisbrocken und der kaputten Windschutzscheibe getroffen und anschließend mit schweren Verletzungen in das LKH Salzburg eingeliefert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.