Zwei bislang unbekannte Täter versuchten am 4. Jänner 2021 in der Zeit von 3:26 Uhr bis 3:43 Uhr die Eingangstür eines Geschäftes in Steyrermühl aufzubrechen. Die Täter dürften allerdings an der massiven Bauart der Eingangstür gescheitert sein und verließen um 3:43 Uhr den Tatort.

Eine Zeugin konnte Geräusche wahrnehmen und verständigte via Notruf die Polizei, als sie eine vermummte Person im Eingangsbereich des Geschäftes sah. Die eintreffenden Polizisten konnten eindeutige Spuren an der Eingangstür feststellen.

Beide Täter waren dunkel bekleidet und trugen dunkle Mützen bzw. Kapuzen, das Gesicht der Täter war jeweils vermutlich mit einem Schal verdeckt. Ein Täter führte eine blaue Kunststoff-Umhängetasche mit.

Die Höhe des entstandenen Schadens ist bislang noch nicht bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.