Am 5. März 2021 um 23:00 Uhr kam es zwischen einem Ehepaar (Beide 28) im gemeinsam Haus in der Gemeinde Köttmannsdorf, Bezirk Klagenfurt-Land, zu einem Streit.

Dieser eskalierte und der stark alkoholisierte Mann schlug und würgte seine Frau. Da sich seine im gemeinsamen Haushalt wohnende Mutter beruhigend einmischte wurde sie von ihrem Sohn zu Boden gestoßen und ebenfalls gewürgt. Zwischenzeitlich konnte die 28-Jährige den Polizeinotruf alarmieren.

Die einschreitenden Beamten sprachen ein Annäherungs- Betretungsverbot aus. Der Mann wird der Staatsanwaltschaft Klagenfurt wegen Körperverletzung angezeigt.

Die anwesenden gemeinsamen zwei Kinder wurden nicht verletzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.