Ein 27-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach lenkte seinen Pkw am 5. Februar 2021 gegen 10:35 Uhr auf der Böhmerwaldstraße, B38, Richtung Oepping.

Im Gemeindegebiet von Rohrbach-Berg auf Höhe von Wandschaml musste der Mann seinen Wagen vor einer Baustelle anhalten. Auch zwei nachkommende Lenker, ein 40-Jähriger und eine 40-Jährige, beide aus dem Bezirk Rohrbach, hielten ihre Fahrzeuge an. Ein 87-Jähriger aus dem Bezirk Rohrbach bemerkte die stehenden Fahrzeuge zu spät und krachte nahezu ungebremst in das Autoheck der 40-Jährigen. Dadurch wurden alle wartenden Fahrzeuge aneinander geschoben.

Der 87-Jährige sowie die 40-Jährige und ihre einjährige Tochter wurden bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung in das Klinikum Rohrbach eingeliefert. Die B38 war für etwa eine Stunde totalgesperrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.