Im Zuge einer Kontrolle am 10.02.2021 um 17:50 Uhr wurde festgestellt, dass sich in einem Klagenfurter Lokal mehrere Personen aufhielten und alkoholische Getränke konsumierten, ohne einen Mundschutz zu tragen sowie den gesetzesmäßigen Mindestabstand einzuhalten.

Die Inhaberin des Lokals, eine 56- jährige Frau, welche vor Ort die Getränke ausschenkte zeigte sich im Zuge der Amtshandlung äußerst unkooperativ und aggressiv. Da sie sich weigerte, sich vor den Beamten auszuweisen wurde sie vorläufig festgenommen und zur Feststellung der Identität auf die zuständige Polizeiinspektion gebracht. Nach erfolgter Identitätsfeststellung wurde die Festnahme, nachdem sich die Frau beruhigt hatte aufgehoben.

Alle anwesenden Personen werden aufgrund der Verstöße nach der Covid Verordnung sowie weiterer gesetzter Verwaltungsübertretungen angezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.