Aufgrund des Verdachtes des Drogenbesitzes bzw. -handels wurde bei einem 27-Jährigen aus dem Bezirk Steyr-Land eine von der Staatanwaltschaft Steyr angeordnete Hausdurchsuchung durchgeführt.

Dabei konnten die Beamten der PI Kirchdorf eine professionell betriebene Aufzuchtanlage für Cannabispflanzen finden und sicherstellen. Bei der Befragung gab der 27-Jährige zu, Cannabispflanzen gezüchtet und größere Mengen von Cannabisblüten geerntet zu haben, allerdings nur für den Eigenbedarf.

Da der Mann auch mehrere Schusswaffen nicht ordnungsgemäß verwahrt hatte, wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen und sämtliche Waffen sichergestellt. Außerdem konnten die Polizisten illegal aus Tschechien eingeführte pyrotechnische Gegenstände finden und sicherstellen.

Der 27-Jährige wird wegen mehrerer Delikte angezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.