Eine 48-Jährige aus dem Bezirk Vöcklabruck fuhr am 11. Dezember 2020 gegen 7:10 Uhr mit ihrem Pkw auf der L1265 Richtung Attnang-Puchheim. Bei der sogenannten Himmelreichkreuzung ordnete sie sich am Linksabbiegestreifen Richtung Vöcklabruck ein.

Dort bog sie rechts ab und kollidierte mit einem 12-Jährigen aus dem Bezirk Vöcklabruck, der gerade dabei war, den dortigen Schutzweg zu Fuß zu überqueren. Der Schüler wurde frontal erfasst und kam vor dem Auto zum Liegen.

Er wurde leicht verletzt ins Salzkammergutklinikum Vöcklabruck eingeliefert.